Wien von

Designtempel der Extraklasse

H.O.M.E.D.E.P.O.T. lockte mit namhaften Designbrands ins schicke Semperdepot

Homedepot 2014 © Bild: Andy Pumpa

Alle Jahre wieder verwandelt sich das Wiener Semperdepot in einen Designtempel zum Flanieren, Bestaunen und Kaufen. Und auch heuer wieder stellte eine Vielzahl namhafter Hersteller auf der H.O.M.E.D.O.P.O.T. aus. Heuer unter der Devise: Neues Konzept, mehr Fläche und noch mehr Aussteller. Wir geben einen Rückblick auf die diesjährige Messe.

Im Erdgeschoss des Semperdepots erwartete den Besucher eine einmalige räumliche Inszenierung eines Birkenwaldes durch ARGE Garten. Die Birken sorgten mit ihrem zarten Grün schon im März für Frühlingsgefühle. Im Birkenwald befand sich die Private Spa Area. Hier präsentierten sich die führenden Hersteller der Bereiche Wellness, Outdoor & Sanitär, wie zum Beispiel Klafs, Dedon, Dornbracht, Villeroy&Boch, Fantini, Aquamass und Geberit.

Homedepot 2014
© Andy Pumpa

Designmöbel der Premiumklasse

Auf der erweiterten Ausstellungsfläche fand man Designmöbel der Premiumklasse. Heuer mit dabei eine große Anzahl neuer internationaler Aussteller wie Roche Bobois, Poltrona Frau, COR und Treca Interiors Paris. Auch mit dabei waren Marken, die alle Jahre wieder auf der Messe vertreten sind. So zum Beispiel Fritz Hansen, KFF, Living Divani, Porro und Wittmann. Insgesamt präsentieren sich über 50 internationale und nationale Designbrands.