Fakten von

Hollabrunn: Schwangere
aus Unfallauto befreit

Pkw im Straßengraben gelandet - "Christophorus 2" flog Frau ins Krankenhaus

Im Bezirk Hollabrunn ist Montagmittag eine Schwangere aus einem Unfallauto befreit worden. Sie wurde nach Feuerwehrangaben in der Folge von "Christophorus 2" ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Auf der L1066 zwischen Guntersdorf und Großnondorf war ein Pkw im Straßengraben gelandet. Das Auto blieb auf der Fahrerseite liegen. Während sich zwei Erwachsene und ein Kind selbst retteten, musste für die Schwangere Hilfe angefordert werden. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch eine Notärztin von der Feuerwehr via Hecktür aus dem Fahrzeug befreit.

Kommentare