Hoher Besuch beim Europaforum in Lech:
Gusenbauer & Plassnik laden zum Treffen

Barroso & Ferrero-Waldner haben Besuch angesagt Themen: Balkan-Entwicklung, unabhängiger Kosovo

Hoher Besuch beim Europaforum in Lech:
Gusenbauer & Plassnik laden zum Treffen © Bild: APA/Pfarrhofer

Lech am Arlberg steht im Zeichen der Europapolitik. Bundeskanzler Gusenbauer und Außenministerin Plassnik haben hochrangige Gäste zum Diskutieren und zum Skifahren eingeladen. Zugesagt haben u.a. Sloweniens Premier und EU-Ratspräsident Jansa, EU-Kommissionspräsident Barroso, EU- Kommissarin Ferrero-Waldner und der Vorarlberger Landeshauptmann Sausgruber.

Die künftige Entwicklung des Westbalkan soll in Lech ebenso diskutiert werden wie das schwierige Verhältnis zwischen dem Kosovo, das am 17. Februar seine Unabhängigkeit erklärt hat, und Serbien, das mit russischer Unterstützung heftig dagegen opponiert. Auch die Agenda des nächsten EU-Gipfels sowie Energiefragen in Verbindung mit Energiesicherheit und dem Klimawandel stehen auf der Agenda.

(apa/red)