Historisches Pier wurde Raub der Flammen:
Meterhohe Flammen hinterließen nur Ruine

Touristenattraktion von Weston-super-Mare zerstört Feuerwehr schließt Branstiftung nicht aus

Historisches Pier wurde Raub der Flammen:
Meterhohe Flammen hinterließen nur Ruine

Der historische Pier im englischen Ferienort Weston-super-Mare wurde ein Raub der Flammen. Meterhohe Flammen verwandelten die Touristenattraktion innerhalb weniger Stunden in eine Brandruine. Das Feuer breitete sich bei trockener Luft in Windeseile in der teilweise aus Holz bestehenden Anlage aus.

Mehr als 30 Feuerwehrleute mit sechs Löschzügen bemühten sich vergeblich, die Touristenattraktion mit einer großen Spielhalle, Karussells und Läden zu retten. Es sei jedoch niemand verletzt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Polizei schloss Brandstiftung nicht aus. Eine Untersuchung sei eingeleitet worden.
(Schluss) km