Hiobsbotschaft für Italien-Coach Lippi: Gennaro Gattuso fällt zwei Wochen aus

Auch Nesta und Zambrotta fehlen beim WM-Auftakt Niederlande: van der Vaart auf Weg der Besserung

Hiobsbotschaft für Italiens Fußball-Team: Gennaro Gattuso muss wegen einer Muskelverletzung im rechten Bein mindestens 14 Tage pausieren. Damit wird der kampfstarke Mittelfeldspieler vom AC Milan den "Azzurri" in den ersten beiden WM- Gruppenspielen gegen Ghana und die USA nicht zur Verfügung stehen. Damit muss Italien in seinem Auftaktspiel am Montag gegen Ghana schon drei Stammspieler vorgeben.

Denn neben Gattuso fallen auch dessen Klubkollege Alessandro Nesta und Juventus-Verteidiger Gianlucca Zambrotta für das erste Gruppenspiel aus. Speziell für die Defensive muss sich Teamchef Marcello Lippi also eine Alternativlösung einfallen lassen.

Die Chancen von Rafael van der Vaart auf einen Einsatz zum WM- Auftakt gegen Serbien-Montenegro sind indessen wieder gestiegen. Neun Tage nach seiner erneuten Verletzung am Knöchel absolvierte der Deutschland-Legionär (HSV) am Mittwoch das erste Training der Niederländer in Freiburg. "Es geht schon ganz gut. Ich glaube, ich schaffe es bis Sonntag", sagte Van der Vaart nach der gut eineinhalbstündigen Übungseinheit im badenova-Stadion. (apa)