Heute ist Tag des Apfels: Eine Viertelmillion Äpfel werden gratis im ganzen Land verteilt

Äpfel sind das Lieblingsobst der Österreicher/innen Durschnittskonsument isst 28,3 Kilo Äpfel im Jahr

Heute, am "Tag des Apfels", werden in ganz Österreich eine Viertelmillion Gratis-Äpfel als Werbeaktion verteilt. Der Apfel ist das Lieblings-Obst der Österreicher/innen, gefolgt von Bananen und Orangen. Durschnittlich isst ein Österreicher pro Jahr 28,3 Kilo seines Lieblingsobstes.

Heute werden im ganzen Land eine Viertelmillion Kostproben des heimischen Obsts verteilt und die Werbetrommel für den saftigen Vitaminspender kräftig gerührt, der im Ranking der beliebtesten Obstsorten die "Nummer eins" ist. Rund 110.000 Schüler in ganz Österreich werden einen Apfel auf ihrem Schultisch vorfinden. Sämtliche Filialen von McDonalds und der Bäckerei Ströck beteiligen sich an der Verteilaktion.

Steiermark ist Haupterntegebiet für Äpfel
Österreichweit werden im Erwerbsanbau jährlich etwa 200.000 t Sommer- und Winteräpfel von rund 2.800 landwirtschaftlichen Betrieben auf 6.000 ha erzeugt (die endgültigen Erntezahlen für 2006 liegen noch nicht vor). Insbesondere in der Steiermark, wo 75 Prozent der österreichischen Obstbauflächen liegen, freut man sich über eine gute Ernte: Die 160.000 t Äpfel, die in Kühlhäusern und Kellern lagern, wurden nur von der Rekordernte 2005 (180.000 t) getoppt.

Äpfel vor Bananen und Orangen
Österreich kann sich zu 100 Prozent selbst mit Äpfeln versorgen. Ein Konsument isst hierzulande im Durchschnitt 28,3 kg seines Lieblingsobstes im Jahr. Vor zehn Jahren lag der Pro-Kopf-Verbrauch noch bei 23 kg. Laut Verkaufsstudie der Agrarmarkt Austria (2005) ist der Apfel die beliebteste Obstart von Herrn und Frau Österreicher, gefolgt von Bananen, Orangen und Weintrauben.

Gala ist die Nummer 1
Jährlich essen Herr und Frau Österreicher rund 28,3 Kilogramm Äpfel. Das ist ein Plus von mehr als fünf Kilo im Vergleich zum Jahr 1995. Wie es ergänzend von der steirischen Landwirtschaftskammer heißt, führt die Sorte Gala die Apfel-Beliebtheitsskala an, von dem in der Steiermark mehr als 20.000 t geerntet werden. Dahinter rangiert der Elstar (15.000 t). Nach wie vor beliebt ist der Golden Delicious, als Newcomer präsentiert sich der aus Australien stammende Braeburn, weiß Obstbaufunktionär Helmut Erlacher.

(apa/red)