Heute geht es beim Lotto um 1,7 Millionen Euro: Jackpot in der "Zwillings-Variante"

"Zwillings-Variante": Kein Sechser und kein Fünfer Zum ersten Mal in der 20-jährigen Lotto-Geschichte

Heute geht es beim Lotto um 1,7 Millionen Euro: Jackpot in der "Zwillings-Variante"

Der erste Jackpot des neuen Jahres ist am Sonntag gleich in der so genannten "Zwillings-Variante" eingetreten: Es gab nämlich weder einen Sechser noch einen Fünfer mit Zusatzzahl - zum elften Mal in der mehr als 20-jährigen Lotto-Geschichte.

Der erste Jackpot des neuen Jahres ist am Sonntag gleich in der so genannten "Zwillings-Variante" eingetreten: Es gab nämlich weder einen Sechser noch einen Fünfer mit Zusatzzahl - zum elften Mal in der mehr als 20-jährigen Lotto-Geschichte.

Im Sechser-Topf blieben mehr als 728.000 Euro, für die "sechs Richtigen" heute werden rund 1,7 Millionen Euro erwartet. Der Fünfer mit Zusatzzahl dürfte mehr als 300.000 Euro wert sein.

Beim Joker gelang es drei Spielteilnehmern, den Jackpot zu knacken. Zwei Niederösterreicher und ein Wiener erhalten für das angekreuzte "Ja" jeweils rund 151.000 Euro.

Die Quoten der Ziehung vom Sonntag: Kein Sechser (Jackpot zu 728.390,70 Euro), kein Fünfer mit Zusatzzahl (Jackpot zu 138.741 Euro), 96 Fünfer zu je 1.625,80 Euro, 5.432 Vierer zu je 51 Euro, 95.350 Dreier zu je 4,50 Euro.

(apa/red)