Heute wird der "Held von Morgen" gekürt: Wird Cornelia, Sara oder Lukas gewinnen?

Sie haben sich gegen 2.235 Menschen durchgesetzt Der große Sieger wird mit 100.000 Euro belohnt

Cornelia Mooswalder, Sara Nardelli oder Lukas Plöchl? Heute Abend wird feststehen, wer sich gegen 2.235 Konkurrentinnen und Konkurrenten in drei Castingrunden und zwölf Live-Shows durchgesetzt hat und als Sieger des ORF-eins-Events "Helden von Morgen" mit 100.000 Euro belohnt wird.

"Helden von Morgen" – Der Titel ist auch in den österreichischen Charts bereits Programm: Schon während der laufenden Shows erzielten die Kandidaten zwei Nummere-eins-Hits (Lukas Plöchl), zwei Top-Ten-Hits (Massimo Schena und Jonathan Reiner) sowie einen Einstieg in die „Ö3 Austria Top 40“-Single-Charts (Julian Heidrich). Ebenfalls auf Erfolgskurs ist die CD zur Show „Magic Moments“, die vorige Woche im Handel erschien und bereits Goldstatus erreicht hat.

Lukas Plöchl über seinen Finaleinzug: „Ich freu' mich wie ein kleines Kind und geh' voll motiviert ins Finale.“ Und weiter: „Ich bin nicht wegen den 100.000 Euro da, sondern um auf dieser Bühne zu stehen.“ Cornelia Mooswalder vor der Show: „Man gibt jede Woche sein Bestes, deshalb wird das Finale vom Gefühl nicht anders sein. Dass ich letzte Woche als Erste aufgerufen wurde, das war Hardcore.“ Sara Nardelli gönnt sich keine Verschnaufpause: „Ich bin kein Mensch, der sich auf Lorbeeren ausruht. Jetzt heißt's arbeiten, arbeiten, arbeiten.“

So läuft das Finale ab
Zunächst singen die Finalisten bei „Die letzten drei“ um 20.15 Uhr live in ORF eins ihren Lieblingssong aus einer der vergangenen Shows und einen Song, der ihnen von der Jury – Mario Soldo, Sido und Philip Ginthör – zugeteilt wurde. Welche beiden vom Publikum für ihre Performances unter die Top zwei gewählt werden, steht ab 21.30 Uhr bei "Helden von Morgen– Die Entscheidung" fest. Für sie gilt es um 21.50 Uhr bei "Helden von Morgen – Die letzten zwei", die Zuschauerinnen und Zuschauer noch ein letztes Mal zu begeistern – und zwar mit einem eigens für sie geschriebenen Song.

Finale Entscheidung
Die finale Entscheidung fällt schließlich live um 22.30 Uhr in ORF eins. Dann steht fest, wer als Sieger des ORF-eins-Events mit 100.000 Euro belohnt wird. Das erste Interview mit dem Gewinner, Einschätzungen der Jury und Impressionen von der Party nach dem Ende der größten Casting-Show Österreichs präsentieren die Ö3-Moderatoren Thomas Kamenar und Sandra König live ab 22.50 Uhr bei "Helden von Morgen – Die Aftershow".

Mit diesen Songs sicherte sich Cornelia den Einzug:
Erste Runde: „Run“ (Leona Lewis)
Zweite Runde: „I Will Always Love You“ (Whitney Houston)
Dritte Runde: „When Love Takes Over“ (David Guetta / Kelly Rowland)
Vierte Runde: „Regen“ (Valerie)
Fünfte Runde: „Crazy in Love“ (Beyoncé)
Sechste Runde: „Behind Blue Eyes“ (Limp Bizkit)
Siebente Runde: „There You'll Be“ (Faith Hill) und im Duett mit Jonathan „Everything Burns“ (Ben Moody feat. Anastacia)
Achte Runde: California Girls“ (Katy Perry) und „All I Want for Christmas Is You“ (Mariah Carey)
Neunte Runde: „All by Myself“ (Celine Dion) und „Krieger des Lichts“ (Silbermond)
Zehnte Runde: „Behind These Hazel Eyes“ (Kelly Clarkson) und im Duett mit Jeanette Biedermann: „When You Believe“ (Mariah Carey / Whitney Houston)
Elfte Runde: „Beautiful“ (Christina Aguilera) und „Bring Me to Life“ (Evanescence) und im Duett mit Sara „Black Velvet“ (Alannah Myles)

Mit diesen Songs sicherte sich Sara den Einzug ins Finale:
Erste Runde: „Don't Tell Me that It's Over“ (Amy McDonald)
Zweite Runde: „Dear Mr. President“ (Pink)
Dritte Runde: „TiK ToK“ (Ke$ha)
Vierte Runde: „What's Up“ (4 Non Blondes)
Fünfte Runde: „In meinem Leben“ (Nena)
Sechste Runde: „Schrei nach Liebe“ (Die Ärzte)
Siebente Runde: „I Will Love You Monday (365)“ (Aura Dione) und im Duett mit Massimo „Love the Way You Lie“ (Eminem feat. Rihanna)
Achte Runde „Wir leben den Moment“ (Christina Stürmer), Coach: Senna Guemmour/„When a Child Is Born“ (Lutricia McNeal)
Neunte Runde: „Firework“ (Katy Perry) und „Und wenn ein Lied“ (Söhne Mannheims)
Zehnte Runde: „Man in the Mirror“ (Michael Jackson) und im Duett mit Kate Ryan: „Ella elle l'a“ (Kate Ryan)
Elfte Runde: „Irgendwas bleibt“ (Silbermond)/„Tainted Love“ (Pussycat Dolls) und im Duett mit Cornelia „Black Velvet“ (Alannah Myles)

Mit diesen Songs sicherte sich Lukas den Einzug ins Finale:
Erste Runde: „Oida Taunz!“ (Lukas Plöchl)
Zweite Runde: „Kabinenparty“ (Skero ft. Joyce Muniz)
Dritte Runde: „Alors on danse“ (Stromae)
Vierte Runde: „Pretty Fly (For a White Guy)“ (The Offspring)
Fünfte Runde: „Barbra Streisand“ (Duck Sauce)
Sechste Runde: „Love Shine a Light“ (Katrina & The Waves)
Siebente Runde: „Ned deppat“ (Texta) und im Duett mit Chris „Augen auf!“ (Oomph!)
Achte Runde: „Das geht ab“ (Die Atzen) und „Last Christmas“ (Rap Allstars feat. Leroy Daniels)
Neunte Runde: „Too Sexy“ (Right Said Fred) und „Guuugarutz“ (Lukas Plöchl)
Zehnte Runde: „One Night in Bangkok“ (Murray Head) und im Duett mit Kate Ryan: „The Time (Dirty Bit)“ (Black Eyed Peas)
Elfte Runde: „Daddy Cool / Lukas-Remix“ (Boney M.) und „I Like to Move It“ (Reel 2 Real) sowie im Duett mit Massimo „Vienna Calling“ (Falco)

(red)

Kommentare

Also dieser lebende minirock namens golpashin schaut auf jedem foto gleich blöd aus der wäsche-die hat ne ausstrahlung wie ne schlaftablette.

Seite 1 von 1