Heult Arnautovic bald bei den Wölfen?
Wolfsburg interessiert sich für Österreicher

21-Jähriger steht bei Inter Mailand vor dem Absprung Neuer Trainer kennt Arnautovic noch von Enschede

Heult Arnautovic bald bei den Wölfen?
Wolfsburg interessiert sich für Österreicher © Bild: GEPA/Lerch

Heult Marko Arnautovic bald bei den Wölfen? Der VfL Wolfsburg soll Interesse an einer Verpflichtung des 21-jährigen Österreichers haben, falls Torschützenkönig Edin Dzeko den Verein verlässt. Manager Dieter Hoeneß zum ÖFB-Talent: "Ein interessanter Spieler, sehr talentiert."

Die Planungen beim niedersächsischen Verein für die nächste Spielzeit laufen bereits auf Hochtouren. Unklar ist noch, ob Dzeko, der sich in der abgelaufenen Saison mit 22 Treffern die Torjägerkanone sicherte, dem Verein erhalten bleibt. Ein möglicher Nachfolge-Kandidat ist laut "Bild" Marko Arnautovic, der von Twente Enschede an Inter Mailand ausgeliehen ist und den italienischen Meister im Sommer definitiv verlassen wird.

Was für Arnautovic spricht: Wolfsburgs neuer Trainer Steve McClaren kennt den Österreicher noch aus gemeinsamen Zeiten bei Enschede.

(red)