Royaler Liebling? von

Herzogin Meghan & Herzogin Kate rittern um die Gunst der Queen

Royaler Liebling? - Herzogin Meghan & Herzogin Kate rittern um die Gunst der Queen © Bild: Niklas HALLE'N / AFP

Herzogin Kate & Queen Elizabeth II. hatten einen besonderen Auftritt. Eine Ehre, die Herzogin Meghan aber schon zuteil wurde.

THEMEN:

Kate musste lange auf diesen Moment warten. Am Dienstag, den 19. März, absolvierte die Herzogin ihren allerersten offiziellen Auftritt an der Seite von Queen Elizabeth II., ohne, dass ein anderes Mitglied der britischen Königsfamilie sie dabei begleitete. Diese Ehre wurde ihr erst ganze acht Jahre nach der Hochzeit mit Prinz William zuteil.

© Paul Grover / POOL / AFP Die Queen und Herzogin Kate

Solo-Auftritt von Meghan und der Queen

Im Gegensatz dazu, musste ihre Schwägerin, Herzogin Meghan, nicht so lange warten. Sie begleitete die Queen bereits kurz nach der Hochzeit mit Prinz Harry auf einen offiziellen Termin. Im Mai 2018 begleitete Meghan die britische Monarchin in die Grafschaft Cheshire, wo die beiden Damen gemeinsam eine Brücke einweihten, ein Theater eröffneten und in der Stadthalle zu Mittag aßen.

© PHIL NOBLE / POOL / AFP Herzogin Meghan 2018 mit Queen Elizabeth II.

Auch interessant: Kate vs. Meghan: Konflikt geht weiter

So wurden Mutmaßungen laut, die Queen würde Meghan bevorzugen. "Ich würde in diese Sache nicht allzu viel hineininterpretieren", sagte Royals-Expertin Marlene Koenig gegenüber dem britischen Blatt "Express". Demnach habe Kate die Queen bereits im Jahr 2012 schon einmal ohne ihren Mann, Prinz William, begleitet. Damals ging es nach Leicester. Die zwei Damen waren aber nicht ganz alleine unterwegs - der Ehemann der Queen, Prinz Philip, begleitete die beiden.

»Intensive Unterrichtsstunde mit der Queen«

"Nach der Hochzeit mit Prinz Harry hieß es, Meghan würde verstärkt in Sachen Monarchie geschult werden. Ihr würden die Arbeitsabläufe und das Protokoll näher gebracht werden", so Koenig. "Ich vermute, dass der Solo-Auftritt mit Queen Elizabeth II. eine intensive Unterrichtsstunde war."

Entschlüsselt! Die geheimen Codes der Queen

Demnach ginge es nicht um persönliche Vorlieben, sondern vielmehr darum, Meghan in die royale Welt einzuführen.

Harry und Meghan: Alles zu den Baby-News

Kommentare