Royales Befinden von

Wie geht es
eigentlich Herzogin Kate?

Royales Befinden - Wie geht es
eigentlich Herzogin Kate? © Bild: www.pps.at

Es ist bereits der zweite öffentliche Auftritt von Kate nach der Geburt ihres Söhnchens Louis. Nach außen hin gibt sie sich, wie gewohnt, strahlend. Doch wie geht es der Herzogin wirklich?

THEMEN:

Das Haar offen und leicht gewellt, ein freudiges Strahlen auf ihrem Gesicht. So kennen und lieben wir Herzogin Kate. Gestern absolvierte die dreifache Mutter an der Seite von Prinz William einen Besuch beim "Global Mental Health Summit" in London. Ein Thema, das Kate und William besonders am Herzen liegt, hatten die beiden doch im Jahr 2016 eine Kampagne für psychische Gesundheit ins Leben gerufen. Das Wohl der anderen ist dem Prinzen und seiner Gemahlin also sehr wichtig.

© www.pps.at

Doch wie steht es um das Wohl der Herzogin selbst? Bei ihrem Besuch der Londoner Country Hall trug sie ein fliederfarbenes Kleid von Emilia Wickstead. Dabei war nicht zu übersehen, wie schlank die Herzogin nur fünf Monate nach der Geburt ihres dritten Kindes ist. Nicht einmal der Hauch eines Bäuchleins ist mehr zu sehen. Zwar zeigt sich Kate strahlend, doch bei genauerem Hinsehen erkennt man die dunklen Ringe unter ihren Augen.

Ist ja aber auch kein Wunder, bei drei Kindern und den Aufgaben, die die Herzogin an der Seite von Prinz William zu erfüllen hat. Wir finden jedenfalls, dass sie ihren Job ganz ausgezeichnet macht. Und ein bisschen müde darf man da schon aussehen.