Salat mit Papaya,
Halloumi und Brunnenkresse

Rezept für 4 Portionen aus "Hemsley + Hemsley" von Jasmine und Melissa Hemsley

Große Nährstoffdichte und alle fünf Geschmacksrichtungen: bitter, süß, sauer, salzig und umami. Genau das Richtige, um eingeschlafene Geschmacksknospen wach zu küssen!

von Hemsley + Hemsley © Bild: Nick Hopper ©Ebury Press 2014

Zutaten für den Salat
4 große Handvoll Brunnenkresse
250 g Kirschtomaten, halbiert
1 rote Zwiebel, in feinen Ringen
2 große Avocados, entsteint und in Scheiben
1 Handvoll Pinienkerne oder Kürbis- und Sonnenblumenkerne
1/2 große Papaya
1 TL Ghee
250 g Packung Halloumi, in 1 cm dicken Scheiben
Meersalz und schwarzer Pfeffer

Für das Dressing
4 EL natives Olivenöl extra
Flüssiger Biohonig
1,5 EL Apfelessig oder Limette- und Zitronensaft

Zubereitung
1. Die Brunnenkresse in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer Servierplatte verteilen.

2. Tomaten, Zwiebel und Avocados darauf verteilen und mit etwas Meersalz würzen (nicht zu viel, da der Käse schon salzig ist).

3. Die Pinienkerne in einer Pfanne trocken rösten, dann auf einen Teller geben.

4. Die Papaya halbieren und die Kerne herauslösen (können in Smoothies gegeben werden - sie haben einen radieschenähnlichen Geschmack, also sparsam dosieren). Mit einem Löffel größere Stücke Fruchtfleisch von der Schale lösen und auf dem Salat anrichten.

5. Das Ghee in einer Pfanne bei starker Hitze zerlassen und die Halloumischeiben darin portionsweise etwa 1 Minute von jeder Seite goldbraun anbraten; nicht aus den Augen lassen, da der Käse schnell zäh wird. Die heißen Halloumischeiben auf dem Salat anrichten.

6. Mit den Pinienkernen bestreuen. Mit Olivenöl, etwas Honig und Essig oder Zitronensaft beträufeln und schwarzen Pfeffer darübermahlen. Servieren solange der Käse noch warm ist.

Hemsley + Hemsley
© Nick Hopper ©Ebury Press 2014

Rezept aus "Hemsley + Hemsley. Natürlich gut essen" von Jasmine und Melissa Hemsley, erschienen bei Edel, 25,70 €

Kommentare