Nackter Schlagerstar von

Helene Fischer bald im Playboy?

"Mach uns atemlos!" Schlagerliebling erhält unmoralisches Angebot zum 30. Geburtstag

Helene Fischer 2014 © Bild: 2014 Getty Images/Ronny Hartmann

Bei diesem Geburtstagswunsch staunte Helene Fischer nicht schlecht: "Wenn du unsere Leser atemlos machen willst, ruf uns an." Was für eine Anmache! Das unmoralische Angebot kam allerdings nicht von einem ungestümen männlichen Fan, sondern von dem Männermagazin Playboy höchstpersönlich. Wird Fischer darauf einsteigen?

Der Liebling der Schlagerszene setzt statt bieder auf sexy: Mit ihren heißen Outfits macht Helene Fischer, die kürzlich ihren 30. Geburtstag feierte ihre Fans regelmäßig atemlos. Dabei zeigt sie auch gerne Haut. Eines ihrer unvergesslichsten Bühnenkostüme war ein eng anliegender Overall, der vorne wie ein Männeranzug aussah und auf der Rückseite vollkommen transparent war (siehe Story). Angst, sich zu zeigen, wie Gott sie schuf, hat Fischer demnach wohl nicht. Doch ganz blank ziehen?

Helene Fischer WM 20143
© imago/Future Image Fischer bei einem Fußball-WM-Fanfest

Playboy: "Die perfekte Frau"

Zu ihrem Geburtstag schrieb der Playboy auf Facebook: "Für die Playboy-Leser bist du die perfekte Frau. Wenn du sie atemlos machen willst, ruf uns an. Das gilt auch mit 30." Das Männermagazin macht damit klar: Wir wollen dich nackig sehen und dabei auch fotografieren. Ein Angebot, auf das bereits viele namhafte Stars einstiegen: zum Beispiel Cindy Crawford, Marilyn Monroe und Dita von Teese, um nur einige Namen zu nennen.

Playboy lobt Helenes "göttliche Gelassenheit"

FOCUS Online erklärte Playboy-Chefredakteur Florian Boitin warum Helene Fischer ganz oben auf ihrer "Wanted"-Liste steht: "Laut einer Umfrage, die Playboy Anfang des Jahres in Auftrag gegeben hat, verkörpert für uns Männer die Sängerin Helene Fischer – unter deutschen Prominenten – am ehesten die ideale Frau. Sie ist außergewöhnlich attraktiv, atemberaubend erfolgreich und strahlt dabei eine göttliche Gelassenheit aus, die viele Menschen begeistert. Aufgrund dieser Dreifaltigkeit ist uns Schlagergöttin Helene Fischer deshalb als Playboy-Titelstar jederzeit herzlich willkommen."

Bisher hat sich Helene Fischer noch nicht zu dem unmoralischen Auszieh-Angebot des Playboy geäußert.Jungs: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Helene Fischer 2014
© 2014 Getty Images/Ronny Hartmann

Kommentare

Warum unmoralisch? Helene nackt zu sehen, ist doch nicht unmoralisch ... tolle, hübsche und intelligente Frau ...

Seite 1 von 1