Helden von Morgen: Deutscher Rapper
Sido wird ab sofort die Jury verstärken

War schon in erster Liveshow als Coach mit dabei Entscheidung liegt nun nur noch beim TV-Publikum

Die ORF-Castingshow "Helden von Morgen" geht in die finale Phase. Nunmehr gilt es, die Top 10-Anwärter auszusieben. Dazu bekommt die Jury tatkräftige und spitzzüngige Unterstützung: Der deutsche Skandalrapper Sido, der in der ersten Folge schon als Coach mit lockerer Zunge für Aufsehen sorgte, wird die beiden Juroren Philip Ginthör und Mario Soldo ergänzen.

Helden von Morgen: Deutscher Rapper
Sido wird ab sofort die Jury verstärken © Bild: ORF/Kurt Pongratz

Außerdem wird die Entscheidung, wer in die nächste Runde aufsteigt, ab sofort ausschließlich das TV-Publikum per Televoting treffen.

Programmdirektor Wolfgang Lorenz wehrte sich außerdem gegen Berichte über angeblich niedrige Beteiligung des Publikums bei Votings. Diese würden sich auf dem Level des Durchschnittswerts der letzten "Starmania"-Staffel bewegen, sagte er.

(apa/red)