Heimtriumph für die USA: Titelverteidiger gewann Gold Cup im Finale gegen Mexiko

2:1-Sieg bedeutet ersten Finalerfolg gegen "El Tri"

Heimtriumph für die USA: Titelverteidiger gewann Gold Cup im Finale gegen Mexiko

Titelverteidiger USA hat in Chicago zum vierten Mal den Gold Cup gewonnen. HSV-Mittelfeldspieler Benny Feilhaber fixierte in der 83. Minute im Finale der Kontinentalmeisterschaft des CONCACAF-Verbandes den 2:1-Sieg über Mexiko. Den ersten Treffer für die Gastgeber hatte Landon Donovan per Foulelfmeter erzielt (61.). Andres Guardado hatte die Mexikaner in Führung gebracht (44.).

Es war der erste Erfolg der US-Amerikaner in einem Gold-Cup-Endspiel gegen die "El Tri". Die bisherigen Endspiele zwischen beiden Teams hatte Mexiko 1993 (4:0) und 1998 (1:0) zu seinen Gunsten entschieden. Die Sieger sind durch den Final-Erfolg für den Confederations Cup 2009 in Südafrika qualifiziert. (apa)