Heeressport von

Klug eröffnet Panna-KO-Arena

Verteidigungsminister steigt gemeinsam mit Rapid-Kickern in Käfig in Wr. Neustadt

Gerald Klug beim Fußballspielen © Bild: APA/ROBERT JAEGER

Verteidigungs- und Sportminister Gerald Klug (SPÖ) hat am Dienstag gemeinsam mit Rekruten der Garde und den beiden SK Rapid-Spielern Marcel Sabitzer und Dominic Starkl die neue Fußball-Arena in der Maria-Theresien-Kaserne getestet.

Bei der südamerikanischen Trendsportart Panna-KO treten zwei bis fünf Fußballspieler in einem Fußballkäfig gegeneinander an.

"Die Fußball-WM in Brasilien steht ja quasi unmittelbar bevor. Im Umfeld solcher Großsportevents bekommt man Lust darauf, selbst zu spielen", sagte Klug laut Aussendung am Dienstag.

Minister Gerald Klug am Ball
© APA/ROBERT JAEGER Klug machte am Ball eine gute Figur

"Mehr und vielfältigerer Sport war eine zentrale Forderung der Grundwehrdiener, die wir mit verschiedenen Maßnahmen umsetzen", so Klug.

Kommentare