Heckenschützen von Wien von

Sniper freigelassen

Schüsse aus Luftdruckpistole: Nach U-Haft beide Wiener wieder auf freiem Fuß

Heckenschützen von Wien - Sniper freigelassen © Bild: NEWS/Marcus Deak

Die beiden Wiener Heckenschützen sind frei. Die Sniper, die im vergangenen September mit einer Luftdruckpistole auf zahlreiche Passanten geschossen haben sollen, sind Mittwochmittag aus der U-Haft entlassen worden. Das berichtete Normann Hofstätter, der Verteidiger einer der beiden 20-Jährigen, unmittelbar nach der Haftprüfungsverhandlung im Straflandesgericht.

Wie der Anwalt darlegte, nahm der Haftrichter zwar weiter Tatbegehungsgefahr an, hielt eine weitere Inhaftierung der beiden Männer aber nicht mehr für verhältnismäßig. Sie wurden daher gegen gelindere Mittel auf freien Fuß gesetzt. Laut Hofstätter wurde den Verdächtigen eine Reihe von Auflagen erteilt: Ihnen wurde die Weisung erteilt, sich untereinander nicht abzusprechen, allfällige Adressänderungen unverzüglich bekannt zu geben und einen Bewährungshelfer in Anspruch zu nehmen.

Schüsse aus Luftdruckpistole
Die beiden 20-Jährigen waren am 30. September festgenommen worden, nachdem sie in den vorangegangenen Wochen mit einer Luftdruckpistole aus einem fahrenden Auto heraus auf insgesamt 21 Passanten geschossen haben sollen. Allein am 15. September gaben sie den polizeilichen Ermittlungen zufolge 17 Schüsse ab. Zur Ergreifung der Heckenschützen waren insgesamt 22.000 Euro ausgelobt worden. Das Geld sollen laut ORF nun vier Jugendliche bekommen, die den Opel Astra eines der beiden Verdächtigen als Täterfahrzeug erkannt hatten.

Enthaftung nach Gutachten
Entscheidende Bedeutung für die Enthaftung der Männer dürfte dem gerichtsmedizinischen Gutachten über die eingetretenen Verletzungen zugekommen sein. Dabei stellte sich heraus, dass sämtliche Angeschossene lediglich leichte Verletzungen erlitten hatten. Die Staatsanwaltschaft Wien war ursprünglich von dem mit bis zu fünf Jahren Haft bedrohten Delikt "absichtliche schwere Körperverletzung" ausgegangen. Im Hinblick auf die vorliegenden Expertise erscheint es nunmehr fraglich, ob tatsächlich in diese Richtung Anklage erhoben wird. Seitens des Straflandesgerichts war vorerst keine Stellungnahme zu bekommen.

Kommentare

Dantine melden

Na klar! Das ist einer von diesen Richtern, die einen Polizisten schuldig sprechen, wenns einen 14-jährigen anschiessen, der um 4 Uhr in der Früh einen Supermarkt ausraubt!

Dantine melden

Re: Na klar! p.S: Ah ja, und rechtsradikale Wiederbetätige freisprechen!

wienerberger melden

Nicht zu Glauben Da kann man nur die Hände zusammenschlagen,über soviel Schwachsinn der Justiz.Da wird einfach vor zurückgebliebenen debilen Jugendlichen kaptituliert,weil die Verletzungen der Opfer eh ned so schlimm waren!!!
Wie will diese Justiz gegen die angeklagten und verdächtigten Politverbrecher vorgehen,kommen diese auch frei,weil ja niemand Schmerzen verspürt hat.Depperter geht es nimmer

Cherie60 melden

Re: Nicht zu Glauben Depperter geht es nimmer - dem ist nichts hinzuzufügen. Ich bin ohnehin sprachlos!

Heckenschützen von Wien Sniper freigelassen Was soll das? Nur weil es den Schnullis zu langweilig vorm Computer war, fahren sie unter dem Motto "Geh ma Menschen schießen, ist ja alles sooo lustig" auf die Jagd. Beim falsch parken bekommt man auch saftige Tickets verpasst, wenn man zum Spaß schießen fährt geht man frei? Hoch lebe Justizia!

Ignaz-Kutschnberger
Ignaz-Kutschnberger melden

Da seid ihr ja nochmal mit einem blauen Aug davon gekommen... So, liebe Burschen, ...dankt Gott und der Staatsanwaltschaft... und seid froh wenn ihr jeder mit rund 11.000 Strafe davon kommt... Und nächstes Mal überlegt ihr euch vorher, ob ihr nochmal so einen Schei* macht!!

melden

Re: Da seid ihr ja nochmal mit einem blauen Aug davon gekommen... der posten unserer justizministerin ist ein hochbezahlter schwindeljob. die richter machen was sie wollen! ein richter entscheidet, obwohl möglicherweise wieder etwas passieren könnte um trottelhaften auflagen(absprechen) daß diese gfraster wieder freikommen! ich wünsche mir nur, wenn sie wieder auf menschen schießen, daß sie einen(diesen) richter treffen!!!

Seite 1 von 1