Zauberhaft von

Harry Potter im Sex-Talk

Daniel Radcliffe packt mit intimen Details aus und erzählt über sein erstes Mal

Daniel Radcliffe kehrt an den Broadway in New York zurück. © Bild: Getty Images/Stuart C. Wilson

Davon träumen wohl viele: Daniel Radcliffe eroberte als Harry Potter die Herzen der Mädchen und wurde zum Superstar. Und nun macht er viele Menschen auch noch mit der Enthüllung über seinen ersten Sex neidisch: „Zauberhaft“ soll es gewesen sein, so der Zaubermeister.

Aus dem braven, strebsamen, jungen Harry Potter alias Daniel Radcliffe ist – schon seit längerem – ein echter Mann geworden. Doch so richtig wurde er mit 16 Jahren zum Mann, damals nämlich erlebte der Schauspieler sein erstes Mal, wie er nun in einem Interview mit der Zeitschrift „Elle“ verriet.

"Gutes erstes Mal"

Pikante Details zu seinem Liebesleben plaudert Daniel Radcliffe gerne mal aus, jetzt setzt er noch eines drauf: „Ich bin wohl einer der wenigen Menschen, die ein gutes erstes Mal hatten“, verrät er nicht ohne stolz und fügt hinzu, er sei aber froh, danach noch deutlich besseren Sex gehabt zu haben.

Sechs Jahre ältere Frau

Die Frau, die Harry Potter entjungfern durfte, war jemand, den er gut gekannt habe, die damals 23-jährige Amy Byrne, eine Beteiligte am vierten Potter-Dreh, mit der er eine heimliche Affäre hatte.

Hochzeit 2015?

Außerdem erzählt Daniel Radcliffe, der mit seinen zarten 25 Jahren bereits an einem Alkohol-Problem litt, dass er nüchternen Beischlaf viel besser fände, als betrunkenen. Derzeit ist der Schauspieler mit der Mimin Erin Darke liiert, die Partnerschaft dauert seit zwei Jahren an. Angeblich ist sogar eine Hochzeit für 2015 geplant.

Kommentare