Hochzeitsglocken von

Harry hat seiner
Meghan einen Ring geschenkt

Lange kann es nicht mehr dauern, bis der Prinz und die Schauspielerin heiraten

Hochzeitsglocken - Harry hat seiner
Meghan einen Ring geschenkt © Bild: www.PPS.at

Zu "Trooping the Colour", der Geburtstagsparade zu Ehren der Queen, kam Prinz Harry ohne seine Freundin Meghan Markle. Möglicherweise ist die US-Schauspielerin nächstes Jahr aber bereits damit dabei, denn der Prinz hat ihr bereits einen Ring an den Finger gesteckt ...

THEMEN:

Nein, verlobt sind Prinz Harry und Meghan Markle noch nicht, doch es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Darin sind sich alle - royale Insider genauso wie das Volk - einig. Zumindest hat der 32-Jährige seiner Liebsten bereits einen Ring an den Finger gesteckt. Die drei Jahre ältere Schauspielerin, die von Harry unter anderem auch das berühmte "Love Bracelet" von Cartier geschenkt bekam, trägt den goldenen Diamantring an ihrem Mittelfinger, wie die "Daily Mail" berichtet.

Schon seit einigen Monaten wird gemunkelt, Prinz Harry plane bereits seine Verlobung. Als favorisierter Termin für die Frage aller Fragen gilt Meghans Geburtstag am 4. August.

© www.PPS.at Harry und Meghan bei einer Hochzeit auf Jamaika - feiern sie bald ihre eigene?

Daran, dass es zu einer Verlobung kommen wird, besteht inzwischen kaum noch Zweifel. Harry und Meghan waren vor einigen Monaten bereits zusammen auf einer Trauung auf Jamaika, bei der Hochzeit von Pippa Middleton war die "Suits"-Darstellerin zwar nicht anwesend, bei der anschließenden Party (wo ihr ein kleiner Fauxpas passierte) aber sehr wohl. Auch wenn Meghans Schwester das zu wenig war - sie selbst dürfte wohl zufrieden sein mit dem Lauf der Dinge, denn der strebt langsam aber stetig auf den Traualtar zu.

Im Video:
Entwarnung! Auch Prinz Harrys Meghan ist nicht makellos.