Handel von

Wien isst teuer

Lebensmittelpreise um neun Prozent höher als in deutscher Hauptstadt Berlin

Handel - Wien isst teuer © Bild: APA/Hochmuth

Wien ist noch immer teurer als Berlin - zumindest was die Lebensmittelpreise betrifft: Das hat eine neuerliche Erhebung der Arbeiterkammer in Supermärkten bzw. bei Diskontern ergeben. Untersucht wurde ein Warenkorb mit den 40 günstigsten Produkten. In Österreichs Bundeshauptstadt muss man im Schnitt um rund neun Prozent mehr ausgeben als in der deutschen Hauptstadt, hieß es.

Der Unterschied ist im Vergleich zur vorangegangenen AK-Untersuchung, die im Jänner publiziert und für die der selbe Warenkorb erstellt wurde, jedoch geringer geworden. Damals betrug dieser noch durchschnittlich zehn Prozent, jetzt sind es nur noch neun Prozent. Besonders auffällig waren dieses Mal laut AK erneut die Unterschiede bei unverarbeiteten Waren - etwa bei Fleisch, Zucker oder Mehl. Hühnerkeulen kosteten laut der Untersuchung in Wien zum Beispiel mehr als doppelt so viel wie in Berlin, Vollmilch war um 74,5 Prozent teurer.

"Mit Qualitätsunterschieden allein ist das nicht zu erklären", kritisierte AK-Konsumentenschützerin Gabriele Zgubic. Zum Preisvergleich zwischen den beiden Städten wurden die jeweils günstigsten Lebensmittel herangezogen.

Preisaufschläge müssen geprüft werden
Die AK fragt nun, wo solche Preisaufschläge zustande kommen: "Bei den Produzenten, bei den Verarbeitern oder auch im Handel wegen der hohen Supermarktkonzentration in Österreich?" Das müsse genau geprüft werden, wurde gefordert. Die Kammer wies dabei auch darauf hin, dass der für die Erhebung verwendete Warenkorb in den vergangenen drei Monaten teurer geworden ist - in Wien um fünf Prozent und in Berlin um 5,8 Prozent.

Kommentare

melden

Das mit der Milch ist rätselhaft Stadnardpreis für 3,5% Fett gekühlte Milich in Salzburg 0,89 EUR, in Deutschland 0,57 EUR. Wieso da der Unterschied Wien Berlin geringer ist, rätselhaft.

hadzelvi melden

Re: Das mit der Milch ist rätselhaft Milch kostet in Wien durchschnittlich zwischen 0.89 - 1.09, und wenn in Berlin 0,57 Euro ,1 Liter Milch kostet dann ist unterschied nicht 9 % sondern 46%

Seite 1 von 1