Hamilton Schnellster im ersten Training:
Brite markiert in Sepang Bestzeit vor Massa

Fahrer von Red Bull mit verschiedenen Problemen Training bei 31 Grad und 70 Prozent Luftfeuchtigkeit

Hamilton Schnellster im ersten Training:
Brite markiert in Sepang Bestzeit vor Massa © Bild: AP/Thian

Vizeweltmeister Lewis Hamilton hat im ersten Freien Training für den Formel-1-Grand Prix von Malaysia in Sepang Bestzeit erzielt. Der Brite, der das erste Saison- Rennen in Australien gewonnen hatte, markierte in seinem McLaren- Mercedes mit 1:35,055 Minuten am Nachmittag auf weichen Reifen Tagesbestzeit vor dem Brasilianer Felipe Massa im Ferrari (1:35,206).

Bei 31 Grad und 70 Prozent Luftfeuchtigkeit hatten vor allem die Red-Bull-Teams Probleme. Der RB4 von Mark Webber blieb am Vormittag mit Motorschaden stehen. Jener von David Coulthard wurde bei einem Ritt über die Randsteine so stark beschädigt, dass der Schotte am Nachmittag nicht mehr teilnehmen konnte.

Bei Toro Rosso blieb der Franzose Sebastien Bourdais gleich in seiner ersten Nachmittagsrunde mit offensichtlichem Getriebeschaden liegen. Jungstar Sebastian Vettel aus Deutschland rutschte am Vormittag wegen einer gebrochenen Bremsscheibe ins Kiesbett, glänzte am Nachmittag aber mit der fünftbesten Zeit.

Am Samstag findet das Qualifikationstraining (7.00 MEZ), am Sonntag (8.00 MEZ) das Rennen statt.

Ergebnisse Freies Training (jeweils 90 Min.):

1. Session:
1. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:35,392 Min. (209,187 km/h) - 2. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:36,459 - 3. Heikki Kovalainen (FIN) McLaren-Mercedes 1:36,556 - 4. Nico Rosberg (GER) Williams-Toyota 1:36,578 - 5. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1:36,626 - 6. Fernando Alonso (ESP) Renault 1:37,022 - 7. Nelsinho Piquet (BRA) Renault 1:37,034 - 8. Robert Kubica (POL) BMW-Sauber 1:37,218.
Weiter:
15. Sebastian Vettel (GER) ToroRosso-Ferrari 1:38,219 - 16. David Coulthard (GBR) RedBull-Renault 1:38,232 - 17. Mark Webber (AUS) RedBull-Renault 1:38,707 - 18. Sebastien Bourdais (FRA) ToroRosso-Ferrari 1:38,798

2. Session:
1. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1:35,055 Min. (209,928 km/h) - 2. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:35,206 - 3. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:35,428 - 4. Jenson Buton (GBR) Honda 1:36,037 - 5. Sebastian Vettel (GER) ToroRosso-Ferrari 1:36,474 - 6. Jarno Trulli (ITA) Toyota 1:36,493 - 7. Heikki Kovalainen (FIN) McLaren-Mercedes 1:36,512 - 8. Robert Kubica (POL) BMW-Sauber 1:36,671. Weiter: 16. Mark Webber (AUS) RedBull-Renault 1:37,346 - 21. Sebastien Bourdais (FRA) ToroRosso-Ferrari ohne Zeit.
Nach Unfall nicht teilgenommen:
David Coulthard (GBR) RedBull-Renault

(apa/red)