Fakten von

Hai attackierte Britin
im Südatlantik

Zwischenfall auf Ascension in britischem Überseegebiet

Eine Britin ist bei einem Hai-Angriff vor einer kleinen Insel im Süden des Atlantiks schwer verletzt worden. Die Frau sei zunächst in einem nahen Spital versorgt und dann zur Behandlung nach Großbritannien geflogen worden, berichteten britische Medien am Montag. Sie schnorchelte demnach am vergangenen Freitag in einer Bucht der Insel Ascension, als der Hai ihr ins Bein biss.

Die Insel liegt zwischen Südamerika und Afrika und gehört zum Britischen Überseegebiet St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha. Die Frau lebt in der Region und arbeitet für die Regierung. Mit Schlägen soll ihr Ehemann das Tier schließlich verjagt haben.

Kommentare