Wintereinbruch von

Hängen gebliebener Lkw
blockierte Katschberg-Straße

Lenker ignorierte Lkw-Fahrverbot - Ohne Schneeketten unterwegs

Rund eine Stunde lang hat gestern, Donnerstag, ein hängen gebliebener Lastwagen die Katschberg-Straße (B99) in Untertauern (Pongau) blockiert. Der 37-jährige Lenker hatte laut Polizei das verhängte Lkw-Fahrverbot missachtet und war trotz der schneeglatten Passstraße ohne Schneeketten unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt bestand für den erlaubten Fahrzeugverkehr Kettenpflicht.

Der Sattelzug stellte sich quer und blockierte die gesamte Breite der B 99. Die örtliche Freiwillige Feuerwehr musste den Lastwagen bergen. Weil der rumänische Lenker keine Schneeketten mithatte, durfte er nicht weiterfahren. Er wird wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt. Zur Sicherung des Verfahrens musste er 300 Euro an Sicherheitsleistung zahlen, den Betrag hob die Polizei für die zuständige Bezirkshauptmannschaft ein. Ebenfalls in bar begleich der Rumäne die Bergungskosten der Feuerwehr in Höhe von 250 Euro, wie Polizei-Sprecher Thomas Meßner am Freitag auf Anfrage mitteilte.

Kommentare