Hälfte der Kids soll bis 2010 zu dick sein: Forscher warnen jetzt vor globaler Epidemie

50 Prozent übergewichtige Kinder in Amerika erwartet In der EU soll der Anteil 2010 bei 38 Prozent liegen

Hälfte der Kids soll bis 2010 zu dick sein: Forscher warnen jetzt vor globaler Epidemie

Der Anteil übergewichtiger Kinder in der Welt wird nach Einschätzung von Experten in den kommenden Jahren drastisch ansteigen. In Nord- und Südamerika werden im Jahr 2010 fast die Hälfte der Kinder zu dick sein, wie aus einer im Fachblatt "International Journal of Pediatric Obesity" veröffentlichten Studie hervorgeht. Sollten sich die Trends fortsetzen, könnte der Anteil in der EU demnach bei 38 Prozent liegen. In beiden Regionen gilt bisher nur jedes viertes Kind als zu dick.

"Wir haben wirklich eine globale Epidemie, die anscheinend die meisten Länder in der Welt betrifft", sagte Philip James, Chef des internationalen Forschungsnetzwerks IOTF. Nach Einschätzung der Experten wird der Anteil übergewichtiger Kinder im Nahen Osten, in Lateinamerika, Südostasien und im Westpazifik drastisch ansteigen. Mexiko, Chile, Brasilien und Ägypten würden ähnliche Zahlen haben wie die Industriestaaten, sagte James. Die Wissenschafter führen die Entwicklung unter anderem auf ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung zurück. (APA/red)