Hack N Roll von

Baby Back Ribs

Diese Rippchen zaubern Ihren BBQ-Gästen ein Lächeln aufs Gesicht

© Video: G+J Digital Products

Rippchen gehören zum Grillen einfach dazu. Fleischprofi Marc Balduan teilt mit Ihnen sein liebstes Rippchen-Rezept.

THEMEN:

Zutaten für 4 Portionen
4 Rippchen (Spare Ribs, Baby Back Lion)
Rapsöl
2 EL Meersalz
2 EL Rohrzucker
2 EL Paprikapulver
2 EL Chilipulver
2 EL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zwiebelpulver
2 EL Knoblauchpulver
Barbecuesauce nach Belieben

Zubereitung
Aus den Gewürzen einen Rub mischen. Die Ribs von der Silberhaut befreien, indem man mit dem Stiel von einem Esslöffel am Rippenknochen entlang unter die Silberhaut fährt und diese dann mit den Fingern abzieht. Danach das Fleisch mit Rapsöl einreiben und mit dem vorbereiteten Rub marinieren. Dann die Spare Ribs für drei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Fleisch ca. eine halbe Stunde vor dem Grillen aus der Kühlung nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Dann die Spare Ribs in den Smoker und gewässerte Räucher-Chips auf die Glut geben. Die Rippchen bei 110-120 Grad ca. 3,5 bis 4 Stunden räuchern. Kurz vor Ende der Garzeit einmal mit der Barbecuesauce bestreichen, so erhalten sie noch den typischen Glanz.

Kommentare