GZSZ von

Verena muss sterben

Susan Sideropoulos verabschiedet sich mit dramatischem Unfall aus Serie

  • Bild 1 von 7 © Bild: RTL/ Baumgartner

    Verena hat eine Autopanne

  • Bild 2 von 7 © Bild: RTL/ Baumgartner

    Sie will gerade das Warndreieck aufstellen, als das Unglück geschieht.

Traurige Nachricht für alle Fans von Susan Sideropoulos in der Rolle von Verena Koch aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Dass sie aus der Serie aussteigen wird, war bereits klar. Doch wie nun bekannt wurde, schließt ihr Ausstieg jede Möglichkeit aus, wieder zurückzukehren, denn: Verena muss sterben.

Zehn Jahre lang spielte Susan Sideropoulos in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit. Zeit für einen Wechsel. Die Schauspielerin ist schwanger, erwartet ihr zweites Kind und kehrt der Erfolgs-Produktion den Rücken.

Dramatischer Unfall
In der Rolle der Verena erlebte sie so einige Hochs und Tiefs, doch nun geht die Blondine endgültig. Und es gibt für die 30-Jährige keine Möglichkeit der Rückkehr, denn „Verena wird sterben“, erzählt die Schauspielerin auf RTL. „Es ist Nacht, sie fährt auf der Landstraße, eine Autopanne, sie steigt aus, stellt kein Warndreieck auf, sucht nach Hilfe und plötzlich – zack,bumm – ist es vorbei“, schildert Sideropoulos das Ende von Verena.

Ab jetzt GZSZ vor dem TV
Die Schauspielerin zeigte sich zwar traurig über ihren Ausstieg, doch GZSZ gehe auch ohne sie weiter, wie sie meinte. Sie werde die Serie ab jetzt immer von zu Hause aus verfolgen und sei gespannt, wie es ohne Verena weiter gehen wird.