Gute Nachricht für Fans des deutschen Fußballs: Ausstrahlung auch in Österreich

Wirten und Hoteliers dürfen Bundesliga-Spiele zeigen Arena & bwin einigten sich über Ausstrahlungsrechte

Der deutsche Bezahlfernsehsender Arena und der Sportwettenanbieter bwin haben sich über die Ausstrahlungsrechte der deutschen Fußball-Bundesliga in österreichischen Gastronomie- und Hotelleriebetrieben geeinigt. "Wir freuen uns, dass wir ab sofort auch den Fans in Österreich Arena in Gaststätten und Hotels bieten können", meinte Christoph Bellmer, Geschäftsführer von Arena, nach dem Deal. Wirten und Hoteliers soll das deutsche Bundesliga-Paket um 6,60 Euro pro Runde offeriert werden.

Der TV-Sender bietet via Satellit neben einem Live-Spiel am Freitag (20:30 Uhr), sechs Live-Spielen am Samstag (15:30) und einer Live-Begegnung am Sonntag (17:00) auch die Konferenzschaltung an. Das Arena-Paket umfasst neben den Spielen der deutschen Bundesliga auch die Begegnungen der italienischen Serie A, der spanischen Primera Division und der zweiten deutschen Liga.

Arena hatte sich Ende des Vorjahres um 1,26 Milliarden Euro für drei Jahre überraschend die exklusiven Übertragungsrechte der deutschen Fußball-Bundesliga gesichert. Der Bezahlfernsehsender Premiere war davor zehn Jahre lang Partner der Liga. Premiere hatte zwar mehr Geld geboten, verlangte aber mehr Exklusivität und eine Zusammenfassung im frei empfangbaren Fernsehen nicht vor 22:00 Uhr.

(apa/red)