Rock von

Zwei neue Guns N'Roses-Alben?

Axl Rose kündigt gleich zwei Platten an - zuvor gibt es noch einen Konzertfilm

Axl Rose © Bild: APA/EPA/Cristaldo

Sechs Jahre nach dem Guns N' Roses Album "Chinese Democracy" hat Axl Rose, Sänger und zugleich letztes verbliebenes Gründungsmitglied, zwei neue Platten der Rockband angekündigt. Wie der "Rolling Stone" berichtete, soll eine Scheibe neues Material enthalten, die andere Remixe der Songs auf "Chinese Democracy". Als Zeitpunkt wurde die "nahe Zukunft" genannt.

Zuvor werden Guns N' Roses ein längeres Gastspiel in Las Vegas beenden und einen Konzertfilm über die letzten beiden Shows veröffentlichen. "Hoffentlich bringen wir bald neues Material heraus", wird Rose in dem Blatt zitiert. "Also, im nächsten Jahr."

Neues von Slash im September

Schon früher, nämlich am 12. September, bringt Ex-Guns-N'-Roses-Gitarrist Slash sein neues Album in den Handel. Am 19. November tritt der Musiker mit dem Wuschelkopf und Zylinder in der Wiener Stadthalle auf.

Kommentare