Günther Jauch fährt künftig zweigleich: Top-Moderator wechselt demnächst zur ARD

Drei-Jahres-Vertrag: Übernimmt Anne Wills Polit-Talk Bleibt aber weiterhin bei "Wer wird Millionär" auf RTL

Günther Jauch fährt künftig zweigleich: Top-Moderator wechselt demnächst zur ARD © Bild: APA/EPA/Carstensen

Jubelstimmung bei der ARD: Günther Jauch übernimmt ab Herbst 2011 Anne Wills Polit-Talk. Der 53-Jährige werde einen Drei-Jahres-Vertrag bekommen, hieß es. Für den Kölner Privatsender RTL wird Jauch jedoch weiterhin seine Erfolgsshow "Wer wird Millionär?" moderieren. Das Magazin "Stern TV" wird er jedoch abgeben. Ein Nachfolger stehe noch nicht fest.

"Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat", zitierte die ARD den Moderator. "Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten." Vor rund dreieinhalb Jahren war der Wechsel Jauchs zur ARD gescheitert, weil aus Jauchs Sicht zu viel Widerstand aus Reihen der ARD-Gremien entgegengebracht wurde.

Anne Wills Talk soll nicht verschwinden. Sie werde einen neuen Sendeplatz erhalten, hieß es von der ARD. Jauch präsentiert für RTL seit 1999 das Quiz "Wer wird Millionär?". Das Magazin "Stern TV" feierte kürzlich seinen 20. Geburtstag.

(apa/red)