Nase auf Stirn

Chirurgen lassen auf Xiaolians Stirn ein neues Riechorgan wachsen

von

Xiaolian erlitt bei einem Autounfall im August 2012 ein schweres Nasentrauma. Darauf folgte eine Infektion, die die Knorpelstruktur der Nase derart zerstörte, dass den Ärzten keine andere Wahl blieb, als dem jungen Mann eine neue wachsen zu lassen.

Zum Glück ist das nach dem heutigen Stand der Medizin möglich: Auf der Stirn des Chinesen wurden Knorpelentnahmen seiner Hüfte gesetzt und über Monate hin zu einer durchaus ansehlichen Nase geformt. Die Chirurgen sind guter Dinge, dass die Transplantation bald vorgenomen werden kann.

Kommentare