Grün-weiße "Horror-Stätte" Horr-Stadion:
Rapidler mit nur zwei Siegen in 21 Spielen

Letztes Treffen in Favoriten endete mit einem Remis In gesamter Derby-Bilanz aber klare Rapid-Führung

Grün-weiße "Horror-Stätte" Horr-Stadion:
Rapidler mit nur zwei Siegen in 21 Spielen

Ein 1:0 im Schlager der 20. Runde zur T-Mobile-Fußball-Bundesliga gegen Austria würde Rapid genügen, um den Stadtrivalen aufgrund der höheren Anzahl erzielter Tore in der Tabelle zu überholen. Ein solches Resultat hat es in 283. Wiener Derbys schon oft gegeben, dagegen spricht einzig und allein die Statistik. Das Horr-Stadion ist für den Rekordmeister nämlich eine "Horror"-Stätte. Dort haben die Hütteldorfer seit über 22 Jahren in 21 Duellen erst zweimal gewonnen.

Den ersten grünweißen Drei-Punkter am Verteilerkreis gab es am 23. Mai 1986, als Reinhard Kienast, Peter Hrstic und Zlatko Kranjcar bei einem Gegentreffer von Toni Polster (Elfer) die Gäste zu einem 3:1 schossen. Und am 22. Oktober 2005, als Gäste-Fans den damaligen Austria-Goalie Joey Didulica wegen dessen vier Monate zuvor erfolgten brutalen Attacke auf Rapid-Stürmer Alex Lawaree bombardierten, bescherten Lawaree und Marek Kincl dem Erzrivalen in der Höhle des Löwen ein 2:0.

Letztes Treffen endete 2:2
Zuletzt siegte die Austria in Favoriten gegen den Lokalrivalen am 4. März 2007, beim 2:1 scorten Markus Kiesenebner, David Lafata bzw. Jozef Valachovic. Das jüngste Treffen im Süden Wiens brachte vor etwas mehr als einen Monat, am 21. Oktober 2007, mit 2:2 eine brüderliche Punkteteilung. Rapid ging damals durch Stefan Kulovits (8.) und Mate Bilic (70.) zweimal in Führung, die Yüksel Sariyar (22.) und Hannes Aigner (85.) jeweils egalisierten.

Die Derby-Bilanz auf Favoritner Boden lautet: 10 Austria-Siege, 9 Remis, 2 Rapid-Siege und 27:16 Tore. In der gesamten Statistik (Meisterschaft/251 Spiele sowie Cup- und Supercup/2) aller Wiener Vergleiche zwischen dem grünweißen Rekordmeister und dem violetten Rekordcupsieger haben die Hütteldorfer noch immer klar die Nase vorne. 117 Rapid-Erfolgen stehen bei 62 Remis 104 Austria-Siege gegenüber, das Torverhältnis lautet 548:468.

(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?
Click!