Großes Texaner-Duell in der NBA: Tim
Duncan führt Spurs zum 7. Sieg in Serie

Star-Center steuert 31 Punkte und 15 Rebounds bei Dallas Mavericks trotz starkem Nowitzki unterlegen

Großes Texaner-Duell in der NBA: Tim
Duncan führt Spurs zum 7. Sieg in Serie © Bild: AP/Gay

Die San Antonio Spurs haben in der National Basketball Association (NBA) ihren siebenten Sieg in Serie gefeiert. Angeführt vom überragenden Tim Duncan, der 31 Punkte und 15 Rebounds beisteuerte, feierte der Titelverteidiger im texanischen Duell mit den Dallas Mavericks einen harterkämpften 97:94-Heimerfolg. Dirk Nowitzki (28 Punkte) und Co. mussten damit nach zuletzt drei Siegen en suite wieder einmal als Verlierer den Platz verlassen.

34 Sekunden vor Schluss verwertete Duncan zwei Freiwürfe zum 96:94 und brachte die Spurs damit spät auf Erfolgskurs. Denn bis drei Minuten vor Schluss des dritten Viertels führte Dallas noch mit zehn Punkten Vorsprung. Michael Finley, der in der Schlusssekunde mit einem weiteren verwerteten Freiwurf für das Endresultat sorgte, hatte mit neun Punkten während eines 13:1-Laufes der Spurs ebenfalls maßgeblichen Anteil an der Wende.

San Antonio ist damit nach den Los Angeles Lakers, die mit dem 106:88-Sieg gegen Miami Heat zum bereits zehnten Mal in Folge siegreich blieben, weiterhin das zweitbeste Team der Western Conference. Lakers-Spieler Jordan Farmar stellte mit 24 Punkten eine neue Karrierebestleistung auf.

NBA-Ergebnisse:
New Jersey Nets - Milwaukee Bucks 120:106
San Antonio Spurs - Dallas Mavericks 97:94
Los Angeles Lakers - Miami Heat 106:88

(apa/red)