ORF-Castingshow von

Die große Chance: Die
ersten Semifinalisten stehen fest

Harfonie, Ivana Cibulova, Miroslav Zilka, René Kolar und Frenzy Foundation jubeln

  • Die ersten Halbfinalisten von "Die große Chance"
    Bild 1 von 34 © Bild: ORF/MILENKO BADZIC

    Die große Chance: 1. Liveshow

    Harfonie, Ivana Cibulova, Miroslav Zilka, René Kolar und Frenzy Foundation schafften den Einzug ins Semifinale.

  • Die große Chance: 1. Liveshow
    Bild 2 von 34 © Bild: ORF/Milenko Badzic

    Die große Chance: 1. Liveshow

    René Kolar

Zehn Talente wollten beim Live-Auftakt der ORF-Show "Die große Chance" den Sprung in die nächste Runde schaffen. Es blieb bis zum Schluss spannend, denn nur fünf von ihnen erhielten das Ticket für das Semifinale am 31. Oktober. Nach dem Publikumsvoting standen Harfonie und Ivana Cibulova als Semifinalisten fest. Team Wahnsinn schickte Miroslav Zilka und Team Weisheit René Kolar in die nächste Runde. Den fünften Platz, der mittels Speedvoting unter den Juryfavoriten vergeben wurde, sicherte sich schließlich noch Frenzy Foundation.

Insgesamt 637.000 Zuschauer waren am Freitagabend mit dabei, als Harfonie, Ivana Cibulova, Miroslav Zilka, René Kolar und
Frenzy Foundation bei der ersten "Die große Chance"-Liveshow den Einzug ins Semifinale schafften.

Nächsten Freitag kämpfen mit Thorsteinn Einarsson, Monika Wolfthaler, Olga Schevtsova, der Trachtö-Gang, Chiara Kleo Edl, Gernot Bruckmann, Petra Mayer, Bike Trials Vienna, Missy Danceclub und Future & The Lovers zehn weitere Talente um den Einzug ins Halbfinale, das am 31. Oktober stattfindet.

Im Semifinale kämpfen dann wiederum die besten zehn Acts um den Einzug ins Finale am 7. November, in dem unter den letzten fünf der Sieger und damit der Gewinner von 100.000 Euro gekürt wird.

Die Reaktionen der erfolgreichen Talente:

Harfonie: "Danke an die Zuschauer, die für uns gevotet haben. Wir haben es nicht geglaubt, es ist unbeschreiblich. Wir freuen uns auf die nächste Show und haben uns auch schon was ausgedacht - auf jeden Fall wollen wir uns noch steigern."

Ivana Cibulova: "Das hab ich nicht erwartet, ich bin ganz weg." Über die nächste Show hält sich die Steirerin noch bedeckt: "Ich will noch nicht verraten, was ich plane - aber ich bleibe meinem Stil treu, und es geht wieder um viel Gefühl."

Miroslav Zilka: "Ich freu mich sehr und ich habe auch schon was für die nächste Show vorbereitet. Es wird jedenfalls anders, vielleicht auch untypisch - ich werde aber bei meinem Auftritt auch wieder mit Bildern spielen."

René Kolar: "Ich war mit meinem Auftritt schon zufrieden. Aber beim nächsten Mal möchte ich die Jury vom Hocker hauen - vor allem Larissa. Ich werde auf jeden Fall wieder was Neues schreiben und es soll wieder emotional werden."

Frenzy Foundation: "Das war sehr, sehr spannend und wir hatten auch im Vorhinein schon Angst vorm Speedvoting - aber das Gefühl danach ist ein Wahnsinn. Wir freuen uns irrsinnig, dass es dann doch noch geklappt hat. Wir sind total überwältigt."

Kommentare