Best Dressed Ranking von

Diese Männer haben
den ultimativen Style

Romeo Beckham, Prinz George oder doch Mr. Shades of Grey? Sie wissen, wie's geht!

Jamie Dornan © Bild: imago/Future Image

In ihrer Februar-Ausgabe veröffentlicht die britische GQ stets das Ranking der bestangezogenen Männer der Welt. Dabei ist in diesem Jahr auch die eine oder andere Überraschung.

Newcomer des Jahres ist eindeutig Prinz George. Wer es mit Windeln unter die Top 50 der stilsichersten männlichen Erdenbürger schafft, muss es schon drauf haben. Wobei der kleine Royal seinen 49. Platz wohl im Moment noch seiner persönlichen Stylistin, Mama Catherine, zu verdanken hat. Verdient hat er ihn sich aber auf jeden Fall - schließlich sind sämliche Outfits, die der süße Prinz in der Öffentlichkeit trägt, danach sofort ausverkauft.

Prinz George in Neuseeland
© APA/EPA/MARTY MELVILLE Prinz George

Romeo sticht seinen Daddy aus

Auch ein anderer Jüngling trumpft in der aktuellen Best-Dressed-Liste auf. Romeo Beckham hat seinem Vater David stiltechnisch den Rang abgelaufen und sich Platz 25 geschnappt. Mama Victoria schwärmt nicht umsonst bei jeder Gelegenheit von der Stilsicherheit ihres Jungen. Und Burberry hätte den feschen Beckham-Spross wohl kaum als Model verpflichtet, wenn er nicht auch privat ein gutes Händchen für Looks hätte. Vater David Beckham landet zwar "nur" auf Platz 46 - doch als stolzer Papa wird er Romeo den Vorsprung mit Sicherheit gönnen.

Romeo Beckham
© imago/Xinhua Romeo Beckham

Die Top 3

Die Top 3 teilen sich drei Schauspieler, deren Style wohl als typisch britisch durchgeht. Eddie Redmayne, der gerade mit der Verfilmung von Stephen Hawkings Leben Erfolge feiert und ebenfalls bereits für Burberry modelte, führt das Ranking an. Danach folgt Mr. Sherlock Holmes Benedict Cumberbatch. Auf Platz 3 findet sich ein Mann, der in den kommenden Monaten für einige erotische Fantasien sorgen wird: Jamie Dornan kommt schließlich bald mit "Shades of Grey" in unsere Kinos.

Eddie Redmayne
© 2015 Getty Images/Mike Coppola Eddie Redmayne mit Felicity Jones

Wundern erlaubt

So weit, so gut. Über einen Top-Platz darf man sich allerdings streiten: ob es Prinz Charles auch außerhalb von Großbritannien auf Platz 7 eines solchen Rankings geschafft hätte, sei dahingestellt...

Prinz Charles
© 2014 Getty Images/Ben A. Prunchie Prinz Charles - tatsächlich auf Platz 7...

Kommentare