Google Doodle von

Tag der Erde

Am heutigen 22. April wird weltweit bereits traditionell der "Earth Day" gefeiert

Die Erde vom Weltall aus. © Bild: Thinkstock

Am heutigen 22. April ist der "Tag der Erde". Die Internet-Suchmaschine Google widmet sich in ihrem "Google Doodle" dementsprechend einem Quiz zum Thema. Alle Interessierten können anhand weniger Fragen herausfinden, welches Tier sie denn sind.

Der "Tag der Erde" oder "Earth Day" geht auf eine Studentenbewegung aus den USA und einen Senator namens Gaylord Nelson zurück. Um auf Umweltprobleme aufmerksam zu machen, führte der Politiker einen Aktionstag an Schulen und Universitäten ein. Denis Hayes, einer von Nelsons Mitarbeitern, formte aus der Idee ein Weltereignis. Seit dem Jahr 1970 wird am 22. April traditionell in knapp 200 Ländern weltweit der "Tag der Erde" gefeiert.

Obama warnt vor Gefahren des Klimawandels

US-Präsident Barack Obama nutzte vor einigen Tagen den bevorstehenden "Earth Day", um auf die großen Gefahren des Klimawandels hinzuweisen. "Heute gibt es keine größere Bedrohung für unseren Planeten als den Klimawandel", erklärte Obama am Samstag in seiner wöchentlichen Ansprache. Er erinnerte daran, dass 2014 das wärmste Jahr seit Aufzeichnung der Temperaturen 1880 gewesen sei. Die Menschheit habe nur einen Planeten, mahnte der Präsident. Und er wolle Jahre später seinen Kindern und Enkelkindern in die Augen schauen und ihnen sagen können, alles Mögliche getan zu haben, um die Erde zu schützen.

Hier geht es zum "Tag der Erde"-Quiz.

Kommentare