Gold für Niederlande im Damen-Wasserball:
Rekord-Europameister schlug USA mit 9:8

De Brujin überragend mit 7 Treffen bei 8 Versuchen Bronze geht im Penalty-Werfen an Australierinnen

Gold für Niederlande im Damen-Wasserball:
Rekord-Europameister schlug USA mit 9:8 © Bild: Reuters/Balogh

Die Wasserballerinnen der Niederlande sind in Peking erstmals Olympiasiegerinnen geworden. Der Rekord-Europameister schlug im Finale Weltmeister USA mit 9:8. Überragende Werferin des neuen Olympiasiegers war Danielle de Bruijn, die bei acht Versuchen sieben Treffer erzielte. Bei den USA, die vor vier Jahren in Athen Dritte und 2000 in Sydney Zweite waren, ragte Doppel-Torschützin Jessica Steffens heraus.

Das Spiel um Bronze gewann Australien, vor acht Jahren in Sydney bei der Premiere des olympischen Frauen-Wasserballs Gewinner der Goldmedaille, mit 12:11 nach Verlängerung und Penalty-Werfen gegen Ungarn. Vor vier Jahren in Athen war Italien erfolgreich gewesen. (apa/red)