Gleichzeitig mit der Tour erscheint ihr neues Greatest Hits Album "Smashes & Trashes"

Am 17.11. spielt die Kultband im Wiener Gasometer NEWS verlost 2x2 Karten für das Livekonzert!

Gleichzeitig mit der Tour erscheint ihr neues Greatest Hits Album "Smashes & Trashes" © Bild: fmservice

Skunk Anansie sind nach langer Trennung endlich wieder vereint und beehren Wien am 17.11. mit einem Live-Konzert im Wiener Gasometer.

Nach Verlassen der Solopfade, auf denen die einzelnen Mitglieder wandelten, haben sich Deborah Anne Dyer, besser bekannt unter ihrem Pseudonym „Skin“, Ace (Martin Ivor Kent), Cass (Richard Keith Lewis) und Mark Richardson, seines Zeichens Schlagzeuger, wieder formiert um die Bretter, die bekanntlich die Welt bedeuten, zurückzuerobern.

Back to the start
London, Mitte der 90er. Der breiten Öffentlichkeit bekannt wird das Quartett durch den Film „Strange Days“, für den sie den Soundtrack mitgestalten. Der absolute Durchbruch gelingt den Skunks mit ihrem zweiten Album „Stoosh“, auf dem unter anderem die Ballade „Hedonism (Just Because You Feel Good)“ zu finden ist, die auch die Mainstreamer anspricht. 1999 legen sie ihr drittes Album „Post Orgasmic Chill“ nach.

Cooler Sound, coole Message
Skunk Anansie geht es nicht nur um Musik, sondern auch um Botschaften. Die durch die Bank intelligenten Texte handeln von Politik, Rassendiskriminierung, Feminismus und Emanzipation. Live wird die Dringlichkeit dieser Themen durch die temperamentvolle Bühnenshow rübergebracht. Bei wem da der Funke nicht überspringt, dem ist nicht mehr zu helfen. Skunk Anansie können fast 5 Millionen verkaufte Platten und viele ausverkaufte Welttourneen aufweisen, bevor sie sich 2002 auflösen. Gleichzeitig mit der Tour erscheint Ihr Best of Album mit dem klangvollen Titel „Smashes & Trashes“ (mit 3 neuen Titeln) – man darf gespannt sein, ab Oktober steht es in den Läden.

ticket.at

Gasometer Wien, 20 Uhr
Guglgasse 8
1110 Wien