Gianluca Zambrotta kehrt in Heimat zurück:
Weltmeister wechselt von "Barca" zu Milan

Ablösesumme für Außenverteidiger neun Millionen € Zweite Neuverpflichtung nach Flamini von Arsenal

Gianluca Zambrotta kehrt in Heimat zurück:
Weltmeister wechselt von "Barca" zu Milan © Bild: Reuters/Gea

Der italienische Fußball-Nationalspieler Gianluca Zambrotta kehrt nach Italien zurück. Der 31-jährige Außenverteidiger wechselt vom FC Barcelona zum AC Milan. Das gab der Club bekannt. Laut Medienangaben solle sich die Ablösesumme für den Weltmeister auf neun Millionen Euro belaufen. Außerdem erhält Barca einen Bonus, sollte sich Milan in der kommenden Serie-A-Saison unter den besten Drei klassieren.

Die abgelaufene Spielzeit hatten die Mailänder nur auf Platz fünf beendet und damit einen Platz in der Champions-League-Qualifikation verpasst. Milan hatte sich lange Zeit um Zambrotta bemüht. Der Verteidiger ist die zweite Neuverpflichtung nach Mittelfeldspieler Mathieu Flamini von Arsenal. Vom FC Genoa wurde Teamstürmer Marco Borriello zurückgeholt, der beiden Clubs gemeinsam gehört. Weitere Transfers werden erwartet.

Zambrotta war 2006 nach dem Zwangsabstieg von Juventus Turin nach Barcelona gewechselt. Seinen Wunsch, nach Italien zurückzukehren, hatte der mittlerweile 71-fache Internationale nie verhehlt. (apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!