Gewinnspiel von

Stuhleck-Tagesskipässe gewinnen

5 glückliche Gewinner dürfen sich mit Begleitung über einen Gratis-Ski-Tag freuen!

Stuhleck © Bild: dell - Fotolia

Das Stuhleck ist nicht nur der höchste Berg der Fischbacher Alpen, es ist auch das größte Skigebiet im Osten des Landes. Wintersportler aus Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der Steiermark sind in rund einer Stunde im modernsten Skigebiet der Ostalpen, in das dieses Jahr 250.000 Euro in den weiteren Ausbau von Schneeanlagen und Infrastruktur investiert wurden. NEWS.AT verlost 5 x 2 Tagesskipässe!

Attraktionen sind die Snowtubing- und die Naturrodelbahn , die Abwechslung zu Skiern und Boards bieten. Gäste können auf luftgefüllten Tubes durch Steilkurven driften und mit der Rodel geht’s fünf Kilometer lang auf der Naturbahn durch die wunderschön verschneite Landschaft. Da dieses Vergnügen vor allem bei den Kleinen sehr gut ankommt, wurde die Bahn nach dem Motto des Stuhleck Maskottchens „Semmi und seine Freunde“ gestaltet. Weil der Nachwuchs aber auch gerne Ski fährt, gibt’s am Stuhleck „Semmi’s Kinderland “, wo die Pisten-Zwerge mit ihren kleinen Brettln gefahrlos erste Geh- und Fahrversuche unternehmen können.

Die erwachsenen Wintersportler lassen sich von vier Sesselbahnen und fünf Schleppliften in ihr Reich bringen, wo unter anderem zwei über fünf Kilometer lange Abfahrten in einem Stück auf sie warten. Der Höhenunterschied beträgt dabei stolze 1.000 Meter.


Dem Thema Fun sind auch die vier Snowparks des Skigebietes gewidmet: der Beginner-Park und der Shredwood Forrest bieten jenen die mit leichteren Runs ins Geschehen starten wollen den passenden Playground.

Für geübtere Snowboarder und Freeskier gibt es den Lakeview Park bei der Weißenelfabfahrt und auch im beleuchteten „Blue Tomato Snowpark “ können sich anspruchsvolle Freestyler so richtig austoben. Wer sich dort bei den Sprüngen über die Kicker filmen lassen möchte, drückt einfach die „Buzzer-Cam“, und schon läuft die Videoaufzeichnung, die den Rider aus zwei Positionen aufnimmt. Die Clips können direkt von der Webseite www.stuhleck.com heruntergeladen werden – perfekt geeignet um sie Freunden zu schicken oder für die Videoanalyse zu Hause.

Online am Stuhleck

Für alle, die den Daheimgebliebenen gleich Fotos per Mail schicken oder auf Social Media Plattformen posten wollen, gibt es kostenlosen Internetzugang über die neuen WLAN-Hotspots bei den Liftstationen und im Panoramarestaurant W11.

Preise

Eine Tageskarte kostet 40,50 Euro. Für Jugendliche (geboren zwischen 1996 und 1999) gibt es die Tageskarte um 36 Euro und für Kinder (geboren zwischen 1999 und 2007) kostet sie 20,50 Euro, ab 2009 in Begleitung eines Elternteiles gratis. Falls ein Gast keine Stuhleck Keycard besitzt, bekommt er diese für ein Pfand von zwei Euro das bei Retournierung des unbeschädigten Datenträgers zurückerstattet wird.

Alle Infos gibt es unter www.stuhleck.com mit Webcams, Wetterstationen und aktueller Anzeige der freien Parkplätze. Info-Tel. 03853/270, Schnee-Tel.: 03853/333

Mitmachen beim Gewinnspiel

Dieses Formular ist bereits abgelaufen.

Kommentare