Gesundheit von

So viel Zucker steckt in unserem Essen

Die Dosis macht das Gift: Wie viel Süßstoff in unseren Lebensmitteln versteckt ist.

Zuckerfalle © Bild: Thinkstock/iStock

Die Dosis macht das Gift. Statt gesunden 60 Gramm Zucker nehmen wir täglich fast die doppelte Menge zu uns. Weil der Süßstoff in fast allen Lebensmitteln versteckt ist.

Das Image des weißen Stoffes ist derart schlecht, dass jeder Politiker längst zurückgetreten wäre, jeder Geschäftsmann sein Unternehmen schon dichtgemacht hätte, wäre sein Ruf ähnlich ramponiert. Nein, die Rede ist hier nicht von Kokain, sondern von einer anderen Droge. Einer, die es in jedem Supermarkt legal zu kaufen gibt. Und, noch perfider, die in vielen Lebensmitteln und Getränken versteckt lauert. Nämlich Zucker.

Viele Ernährungswissenschaftler sträuben sich noch immer, den Begriff "Droge" mit Zucker in Verbindung zu bringen. Doch wir sitzen längst in der Zuckerfalle (und merken es nicht). Im Fruchtjoghurt und aromatisierten Mineralwasser, im Ketchup und in der Fertigpizza steckt viel (industriell gefertigter) Zucker - mit höchst unterschiedlichem Gehalt (siehe Grafik oben).

Zuckerfalle
© NEWS
Zuckerfalle
© NEWS


Die ganze Story finden Sie im aktuellen NEWS in Ihrem Zeitschriftenhandel oder als E-Paper Version.

Kommentare