Geschichtenerzähler Hader spielt sich selbst:
Die letzten fünf Programme in einem Stück

Mit NEWS.at Tickets für den 9. & 10. April gewinnen!

Geschichtenerzähler Hader spielt sich selbst:
Die letzten fünf Programme in einem Stück © Bild: Lukas Beck

Josef Hader lässt sämtliche Figuren zu einer tragisch-komischen Parade antreten. Dennoch, in all diesen Figuren findet sich ein Stück von Josef Hader. Spielen Sie mit und lassen Sie sich den ganz normalen Wahnsinn des menschlichen Alltags erzählen! NEWS.at verlost Tickets für die Vorstellungen im Audimax!

Aus den letzten fünf Programmen, die durchwegs geschlossene Theaterabende sind, werden Teile herausgenommen und zu kleinen Monologen geformt. Mit einigen frischen Texten entsteht so ein neues Programm aus einem Guss. Und es entsteht eine neue Bühnenfigur: Hader als existenzialistischer Entertainer, der das Publikum vor sich hertreibt, in Sackgassen hineinlachen lässt, und manchmal sogar mit den Zuschauern gemeinsam nachdenkt. Es geht um ihn selber, seine Zuschauer, seinen Techniker, die Welt draußen, kurz: Das Thema ist der Mensch an sich.

Josef Hader - "Hader spielt Hader"
Alle Termine:
09.+10. April im Audimax Wien
26, 27., 28., 29., 30.04. + 01.05.
im Stadtsaal Wien, jew. 20 Uhr