Geldtipp der Woche von

Immobilienaktien: Betongold

Geldtipp der Woche - Immobilienaktien: Betongold

Die Börsen feierten einen goldenen Oktober. Der US-Leitindex Dow Jones legte um beachtliche 9,82 Prozent zu. Das deutsche Börsenbarometer DAX verzeichnete sogar ein Plus von 11,6 Prozent. Doch die Euphorie über den Euro-Rettungsschirm war nur von kurzer Dauer, und die Skepsis an den Märkten nimmt wieder zu.

Immobilienaktien
Stabile Sachwerte dürfen in solchen Situationen in einem ausgewogenen Portfolio nicht fehlen. Besonders heimische Immo-Aktien haben langfristig Potenzial. Immofinanz (ISIN AT0000809058), CA Immo (ISIN AT0000641352) und s Immo (ISIN AT0000652250) bieten Einstiegskurse. Wem ein Investment in Einzelpapiere zu riskant ist, der kann auch auf den von der Wiener Börse berechneten IATX setzen. Dieser Branchenindex enthält alle in Wien gehandelten Immobilienaktien und ermöglicht so eine maximale Streuung. Derzeit gibt es folgende Zertifikate auf den IATX: Erste Group (ISIN AT0000A06T87), Royal Bank of Scotland (ISIN DE000AA0M681) und Commerzbank (ISIN DE000CB14ZZ4). Alle drei Zertifikate partizipieren im Bezugsverhältnis 0,1 an der Kursentwicklung des IATX.