Geht Deutschland weit genug? Kyprianou will striktes Rauchverbot in gesamter EU!

Nur totales Verbot biete effektiven Gesundheitsschutz <b>PLUS:</b> NEWS-Tester über neue Anti-Raucher-Pille<br>Networld-Umfrage: Sind Sie für striktes Rauchverbot?

Geht Deutschland weit genug? Kyprianou will striktes Rauchverbot in gesamter EU!

EU-Gesundheitskommissar Kyprianou hat Deutschland aufgefordert, langfristig ein totales Rauchverbot zu erlassen. Ein komplettes Rauchverbot ohne Ausnahmen biete den effektivsten Gesundheitsschutz, habe die meisten Anhänger und sei am einfachsten durchzusetzen, sagte er. "Dies ist das Ziel, das ich gerne in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union erreicht sehen würde."

Kyprianou betonte, er verstehe, "dass manche Mitgliedstaaten lieber schrittweise vorgehen. Dies ist in Ordnung, so lange wir das Ziel im Auge behalten, ein rauchfreies Europa zu schaffen."

Die geplanten Ausnahmen beim Rauchverbot in Gaststätten in Deutschland stießen unterdessen bei Politikern und Wissenschaftlern auf Kritik. Die Präsidentin der Deutschen Krebshilfe, Dagmar Schipanski, warnte vor einem bundesweiten "Fleckenteppich beim Nichtraucherschutz".

Künftig sollen Restaurants abgeschlossene Raucherräume einrichten, falls sie ihren Gästen das Qualmen weiter ermöglichen wollen. Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen möchten Gastronomen jedoch gestatten, ihre Gaststätten und Kneipen zu Raucherlokalen zu erklären.
(apa/red)