Geheimnistuerei beim LIF: Entscheidung über Antreten bei Wahl ist bereits gefallen

Ergebnis wird aber erst am 31. Juli bekannt gegeben Auch Rätselraten um Spitzenkandidaten geht weiter

Die Liberalen lassen es weiter offen, ob sie bei der Nationalratswahl am 1. Oktober antreten werden oder nicht. Bundessprecher Alexander Zach teilte mit, das Präsidium des Liberalen Forums habe einstimmig eine Entscheidung getroffen, diese werde aber erst am 31. Juli bekannt gegeben.

Zach begründete diese Vorgangsweise damit, dass man erst am 1. August mit dem Sammeln der insgesamt 2.600 notwendigen Unterschriften für eine Kandidatur beginnen könne. Deshalb sei es jetzt noch nicht notwendig, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Auch das Geheimnis um den etwaigen Spitzenkandidaten oder die Spitzenkandidatin wollte Zach deshalb vorerst noch nicht lüften.

(apa/red)