Gault Millau von

Österreichs schönstes Restaurant

Gault Millau vergibt "Ambiente Award 2011" an Galerie und Restaurant Tanglberg

  • Bild 1 von 9 © Bild: B. Leitner-Szapary

    Tanglberg

    Das Tanglberg - Galerie und Restaurant in einem - wird von Gault Millau mit dem "Ambiente Award 2001" ausgezeichnet.

  • Bild 2 von 9 © Bild: B. Leitner-Szapary

    Tanglberg

    Vor rund 500 Jahren war es ein Bürgerspital, in dem Arme und Kranke Zuflucht fanden.

Machen Sie mit uns eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert. Wir befinden uns in Vorchdorf, einer oberösterreichischen Marktgemeinde, etwa 15 km nördlich von Gmunden. Genauer gesagt in einem alten Bürgerspital mit dicken Mauern, granitenen Türstöcken und kleinen Fenstern, das den Armen und Kranken, die niemanden haben und die niemand mehr will, Zuflucht gewährt.

Jetzt fragen Sie sich vermutlich, was die Geschichte eines Bürgerspitals im Gourmet Ressort verloren hat. Ganz einfach: Damals Zufluchtsort für Arme und Kranke, werden in den alten Gemäuern auch heute noch jene willkommen geheißen, die hungrig sind - hungrig nach gutem Essen und erstklassiger Kunst. Damit wären wir auch schon am Ziel unserer Reise angelangt: im Tanglberg.

Ausgezeichnetes Ambiente
Das Tanglberg ist Galerie und Restaurant in einem. Seit 1968 lockt es mit der Elite zeitgenössischer österreichischer Kunst, seit den 90er Jahren auch mit kulinarischen Genüssen, für die der Küchenchef Rainer Stanzinger verantwortlich zeichnet. Kunstinteressierte wiederum finden erstklassige Radierungen, Zeichnungen und Drucke mit Schwerpunkt auf den Künstlern der Region. Ein perfekter Mix, den Hausherr Erich Spitzbart und Ricki Staudinger hier präsentieren. Wir aber wollen uns dem Drumherum widmen, dem zauberhaften Flair, aufgrund dessen das Tanglberg vom Gault Millau mit dem "Ambiente Award 2011" ausgezeichnet wurde.

Alte Gemäuer & modernes Design
Im Tanglberg sind die Räume und Türen niedrig, die Stiegen steil und die Tore schwer. Über den Köpfen der Besucher wölbt sich die Decke zu eindrucksvollen Bögen. In anderen Räumen wiederum thronen schwere, dunkle Holzdecken über dem uralten Holzboden. Dennoch verbreiten die alten Gemäuer aus der späten Renaissance, geschmackvoll kombiniert mit modernem Design, Eleganz und mediterrane Leichtigkeit. Klingt verlockend, nicht?! Sollte es uns demnächst ins oberösterreichische Vorchdorf verschlagen, werden wir uns einen Besuch in diesem ausgezeichneten Restaurant jedenfalls nicht entgehen lassen.

Adresse: Pettenbacher Straße 3-5, 4655 Vorchdorf, www.tanglberg.at

Weiterführender Link: Gault Millau Österreich

Mehr zu den diesjährigen Gault Millau Auszeichnungen lesen Sie im NEWS 42/11!