Fakten von

Fußgängerin bei
Verkehrsunfall in Graz getötet

Beim Überqueren einer Fahrbahn von abbiegendem Lkw erfasst

Eine 29 Jahre alte Frau ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Graz getötet worden. Sie wurde beim Überqueren einer Fahrbahn von einem abbiegendem Lkw erfasst.

Ersten Angaben der Polizei zufolge hatte der 66-jährige Lenker des Lkw zunächst vor einer roten Ampel in der Rösselmühlgasse angehalten und bog rechts in die Elisabethinergasse ein, als die Ampel grün zeigte. Er übersah offenbar die Studentin, die gerade die Elisabethinergasse auf einem Zebrastreifen überqueren wollte.

Kommentare