Fußgänger lief in Wien gegen Straßenbahn: 45-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzung

Mann hatte herannahende Linie 2-Bim missachtet "Es hat einen sehr heftigen Zusammenstoß gegeben"

Fußgänger lief in Wien gegen Straßenbahn: 45-Jähriger erlitt schwere Kopfverletzung

Mit Kopfverletzungen wurde der etwa 45-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr bei der Thaliastraße, Ecke Paltaufgasse.

"Er dürfte ohne zu schauen in die Seite der Straßenbahn gelaufen sein. Der Zusammenstoß war sehr heftig ", hieß es auf Rückfrage aus der Presseabteilung der Wiener Linien.

(apa/red)