Fussball von

Bolingoli-Mbombo erster
Neuzugang bei Rapid

Dreijahresvertrag für 21-jährigen Linksverteidiger von Brügge

Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat sich mit dem belgischen Linksverteidiger Boli Bolingoli-Mbombo von Club Brügge verstärkt. Der 21-Jährige unterschrieb einen Dreijahresvertrag, wie die Hütteldorfer am Donnerstag bekanntgaben. "Rapid Wien ist auch in Belgien ein bekannter Club, ich habe in der Vorsaison auch einige Spiele im Rahmen der Europa League im TV gesehen", freute sich der Belgier.

"Ich bin begeistert vom Stadion und hoffe, dass ich den Rapid-Fans viel Freude bereiten kann", sagte Bolingoli-Mbombo, der ursprünglich als linker Offensivspieler ausgebildet wurde. "Er ist ein unkonventioneller Spieler, der mit seinem außergewöhnlichen Stil auch für Aufregung sorgen wird. Mit seinem Kampfgeist, seinem Laufwillen und seiner Schnelligkeit wird er uns mit Sicherheit helfen", meinte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel über die erste Neuverpflichtung.

Kommentare