Rückenprobleme von

Bayern ohne Alaba gegen Sevilla

Im Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League muss de FC Bayern gegen den FC Sevilla auf Stürmer David Alaba verzichten.

Der FC Bayern München bestreitet das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Sevilla (ab 20.45 Uhr/live ZDF und Sky) ohne Österreichs Fußball-Star David Alaba. Der Linksverteidiger laboriert laut Bayern-Angaben an einem gereizten Nerv im Rücken und werde deshalb geschont. Anstelle des 25-Jährigen läuft bei der Partie am Dienstagabend Juan Bernat auf.

Kommentare