Furchterregender Freitag, der 13.: Warum haben so viele Angst vor dem 'Unglückstag'?

'Furcht vor der Zahl 13 ist Angst vor Veränderung' Laut Energetikerin 'machtvolle Zahl', die Neues bringt<br>UMFRAGE: Fürchten Sie sich vor Freitag dem 13.?

Furchterregender Freitag, der 13.: Warum haben so viele Angst vor dem 'Unglückstag'? © Bild: APA/DPA/Gambarini

Die Kombination aus Freitag und der Zahl 13 lehrt vielen Menschen das Fürchten. Geht es nach Katharina Linhart, schamanisch praktizierende Energetikerin in Perchtoldsdorf, ist die Zahl von ihrer Bedeutung her keineswegs eine Unglückszahl. "13 ist die Zahl der Veränderung", sagte sie im Gespräch mit der APA. "Sie ist sehr machtvoll." Wer an Gewohntem festhalten will, mag die 13 nicht, daher komme auch die negative Konnotation, meinte sie.

Der Freitag habe seinen Namen von der nordischen Göttin der Fruchtbarkeit, Freia, daher sei er ein fruchtbarer Tag, um Neues zu beginnen. Wer Angst vor dem magischen Datum, Freitag, der 13. hat, habe Angst vor Veränderungen, meinte die Energetikerin. Dass sich zu diesem Datum mehr Unglücke ereignen als an sonst einem Wochentag, könne sie sich nur mit der Macht der Gedanken erklären. "Wenn wir negativ denken, dann ziehen wir auch das Negative an", sagte Linhart. Eine Geburt, an einem Freitag, den 13. wäre für sie aber ein Glückszeichen.

Mystik der Zahl 13
Die Zahl 13 ist als Primzahl nur durch eins und durch sich selber teilbar. Eins stehe für den Aufbruch, drei dafür, alles im Zyklus zu sehen. Zudem überschreitet 13 das geschlossene 12er-System (der Tag hat zweimal zwölf Stunden, das Jahr zwölf Monate) und bringe Unruhe. "Es gab zwölf gute Feen und eine böse 13.", erklärte Linhart. Auch in der Bibel beim letzten Abendmahl war der 13. am Tisch der Verräter.

Dass es gleich zwei dieser "Unglückstage" kurz hintereinander gibt, ist für Kalenderexperten eher Zufall. Wenn es im Februar einen Freitag, den 13. gibt, dann ist es logisch, dass es 28 Tage später wieder einen gibt, hieß es dazu bei der Kalendermacher GmbH.

Aus Sicht der Wissenschaft ist Freitag, der 13. wohl ein Tag wie jeder andere auch. Das Jahr 2009 bietet jedenfalls drei solcher Tage (13. Februar, 13. März und 13. November). Mit etwas Glück kann man ihm auch etwas Positives abgewinnen: Die Casinos Austria bieten zu diesem Datum die Möglichkeit, ein 13. Gehalt in der Höhe von 1.300 Euro zu gewinnen.

(apa/red)